Dummykurs

Der Dummy Kurs für Anfänger

Ein Kursangebot für die artgerechte Auslastung für den >> Jäger – Hund >> mit seinem Menschen.

Haben Sie einen jagdlich ambitionierten Hund an Ihrer Seite?

Prima, dann lassen sie uns mit der „Dummy“- Arbeit beginnen.

Was ist ein Dummy?

Dummy heißt übersetzt: „Attrappe“. Diese Attrappe steht stellvertretend für Wildtiere. Dummys sind somit Ersatzobjekte für das „echte zu jagende Tier“.

Warum ist Dummytraining sinnvoll?

Das Dummytraining erfüllt eines der größten Bedürfnisse des Hundes -> DAS JAGEN.  

Hunde lieben das Jagen. Der eine Hund mehr, der andere weniger. Doch kaum ein Hund kommt an diesem wölfischen Erbgut, der Jagdleidenschaft, vorbei. Diese Freude ist nicht abzustellen, nur umzulenken. Daher sollte der Mensch, der einen passionierten Jäger an seiner Seite hat, eine Alternative bieten, die ihn auslastet und zufrieden stellt.

Dummytraining ist eine solche artgerechte Auslastung. Es ermöglicht unserem Vierbeiner seiner Jagdobsession nachzukommen. Der Jäger darf jagen. Wichtig ist aber, dass eine Balance zwischen Kontrolle und Selbständigkeit dem Hund vermittelt wird. Hier ist der Mensch gefragt, der seinen Jäger in kleinen Schritten anleitet. 

Welche Vorteile hat das Dummytraining?

  • Das Dummytraining lastet den Hund körperlich und geistig aus.
  • Das gemeinsame Arbeiten ist vertrauensstärkend für den Menschen und den Hund. Der Mensch lernt, seinen Hund zu lenken und ihm so mehr Freiräume zu geben. Der Hund weiß, dass er sich jederzeit auf seinen Menschen verlassen kann.
  • Der Hund lernt die eindeutige Körpersprache des Menschen lesen. Und umgekehrt lernt der Mensch, die seines Vierbeiners zu deuten.
  • Mit wenig Aufwand kann das Training in der Natur sehr abwechslungsreich gestaltet werden.
  • Dies stellt einen großen Vorteil für den Alltag dar. Alltagssignale wie Sitz und sitzen bleiben, Bleib, Platz und liegen bleiben, Aus und vieles mehr werden gefördert.  Signale, die den alltäglichen Umgang miteinander erleichtern.
  • Das bedeutet, dass das bei mir Gelernte leicht in die eigenen Spaziergänge mit eingebracht werden kann.  Der Spaziergang wird so zum gemeinsamen Erlebnisgang.
  • Nicht zuletzt: Dummytraining macht Spaß.

Für wen eignet sich das Training?

Es eignet sich für jedes Mensch/Hund Team, das sich gerne in der Natur aufhält und Lust auf artgerechtes Arbeiten hat. Mein Angebot gilt nicht nur den Retriever Rassen, sondern für Vierbeiner aller Art. Mit meiner Arbeitsweise möchte ich Ihnen zeigen, wie der Hund ans Apportieren herangeführt wird und welche Möglichkeiten es darüber hinaus noch gibt. Dabei gilt als wichtigste Regel: Mit Spaß und Neugierde wird Ihr Vierbeiner zum Arbeiten motiviert.

Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

Schön wäre, wenn Ihr Hund Grundsignale wie Sitz, Platz etc. kennt. Ist dies nicht der Fall, müssen wir an diesen auch noch ein wenig „schleifen“.

Habe ich Ihr Interesse geweckt, dann rufen Sie mich an oder schreiben mir eine E-Mail.

Ich freue mich auf ein gemeinsames Arbeiten mit Ihnen und Ihrem JÄGER.

Bis bald!